Stellenangebot

Ermöglicher*in gesucht

Die Bochum Wirtschaftsentwicklung ist zentraler Ansprechpartner für die Wirtschaft in Bochum und bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen für Existenzgründer, ansässige Unternehmen und auswertige Investoren. Die Bochum Wirtschaftsentwicklung hat eine aktive Funktion als Impulsgeber und Initiator, gemeinsam mit den Bochumer Hochschulen eine aktive Gründungsszene und den Gründungsstandort Bochum zu entwickeln. Die Vermarktung der Bochum Wirtschaftsentwicklung erstreckt sich von einzelnen Büro- und Verkaufsräumen bis hin zur kompletten Immobilien und Gewerbeflächen. Darüber hinaus ist die Bochum Wirtschaftsentwicklung Bindeglied zwischen den Unternehmen und der Stadtverwaltung bei wirtschaftsrelevanten Verwaltungsangelegenheiten.

Zur Verstärkung unseres Unternehmensservices suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine*n Vermarkter*in für gewerblich genutzte Flächen und Immobilien in Vollzeit.

Ihre Aufgaben

  • Sie vermarkten und verkaufen bzw. vermitteln die Immobilien und Gewerbeflächen, die sich im Eigentum der Bochum Wirtschaftsentwicklung bzw. deren Geschäftspartner befinden.
  • Sie führen dabei sämtliche Vermarktungs- und Verkaufsaktivitäten durch: von der Exposé-Erstellung, über die Insertion und Akquisition, bis zur Verkaufsberatung, Kaufverhandlung und Vertragsabschluss.
  • Daneben fungieren Sie im Team an den entsprechenden Schnittstellen im Vorfeld (Erschließung, technische Aufbereitung) bzw. im Nachgang zur eigentlichen Vermarktung (Baugenehmigungsverfahren).
  • Sie begleiten Bebauungsplanverfahren und Flächenentwicklungen.
  • Sie stimmen sich mit Fachverwaltungen, Planern, Architekten, Juristen und Fördermittelgebern ab.
  • Sie korrespondieren mit Fördermittelgebern und erstellen entsprechende Vermarktungsberichte bzw. –nachweise.
  • Sie präsentieren die Bochum Wirtschaftsentwicklung durch Ihr professionelles Auftreten nach außen.
  • Für die Gremien der Bochum Wirtschaftsentwicklung sowie der Stadt Bochum erstellen Sie Entscheidungsvorlagen in Bezug auf die Gewerbeflächen, erstatten Bericht und sprechen Empfehlungen aus.
  • Sie arbeiten mit Fachbereichen und Teams der Bochum Wirtschaftsentwicklung zusammen und tragen Informationen nach innen und außen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene immobilienspezifische Ausbildung, wie z. B. Bachelor of Arts Immobilienwirtschaft oder Immobilienfachwirt*in und haben erfolgreiche und belegbare Markterfahrungen.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in der Anwendung des Vertragsrechts sowie in den aufgabenrelevanten Bereichen des öffentlichen Rechts.
  • Sie verfügen über Kenntnisse der Baufinanzierung und –förderung.
  • Sie besitzen Verhandlungsgeschick, sind sicher im Verkauf, handeln und denken dienstleistungsbezogen und verkaufsorientiert.
  • Sie kommunizieren sicher, branchenübliche Formulierungen gehören zu Ihrem Wortschatz.
  • Zuverlässigkeit, Diskretion sowie ein freundliches und repräsentatives Auftreten zeichnen Sie aus.
  • Selbstständiges Arbeiten mit Struktur und Effizienz ist für Sie selbstverständlich.
  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit gehören zu Ihren Eigenschaften.
  • Sie verfügen über eine gültige Fahrerlaubnis.

Unser Angebot

  • Die Bochum Wirtschaftsentwicklung bietet Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld. Sie erwartet eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kompetenten und dynamischen Team.
  • Wir bieten eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit.
  • Vielfältige Sozialleistungen und eine individuelle Mitarbeiterförderung gehören zu unserem Angebot.
  • Bewerber*innen außerhalb der Region unterstützen wir mit Relocation-Leistungen.
  • Die Stelle ist unbefristet.
  • Die Bewerbungsfrist endet zum 02.03.2018.

Allgemeines

  • Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht, Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
  • Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX wird begrüßt.
  • Die Gewährleistung von Chancengleichheit im Hinblick auf kulturelle Vielfalt, Herkunft und Lebensweise ist selbstverständlich.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung.

Die Bewerbung richten Sie bitte bis zum 02. März 2018 an Timo Dotschkal.

Ihr Ansprechpartner für inhaltliche Fragen ist Rouven Beeck.